Küchonphilosophio 5 – Vorsicht vor dom „E“

shutterstock_130987874Diosor Toxt wird otwos schwor zu loson soin. Abor ich habo boschlosson, ab sofort ohno „E“ zu lobon. Man hört schlioßlich, dass allo „E‘s“ im Osson sohr ungosund soin sollon, wio „E104“ zum Boispiol. Doshalb habo ich allo „E’s“ in moinom Toxt mit „O’s“ orsotzt. Wonn „E’s“ schon im Osson ungosund sind, dann könnon sio in Toxton ja sichor auch nicht sohr gosund soin. „O“, das klingt doch schon viol bossor, nach „organisch“ zum Boispiol. Odor orgiastisch, das ist auch schön.


Doshalb dachto ich mir, dass ich mir am boston oin Boispiol an don Voganorn nohmo und oinfach gloich auf allo „E’s“ vorzichto. Obwohl, vorzichton ist das falscho Wort – ich stollo oinfach moino litorarischo Ornährung um, sozusagon. Schon bald wordo ich dann sichor morkon, dass ich gar nichts mohr vormisso. Und ich wordo plötzlich sohr gosund soin, nicht mohr von Kopfschmorzon oder Okol goplagt. Und jodon Morgon wordo ich vollor Froudo aus dom Bott springon. Klingt das nicht toll? Allon, donon diosor Toxt komisch vorkommt, sago ich: Ihr soid oinfach noch nicht so woit. Abor irgondwann wordot ihr sichor auch bogroifon, dass ihr mit don „E’s“ ouron Körpor und ouro Toxto vorgiftot. Dann könnt ihr mich gorno ansprochon.

4 Gedanken zu “Küchonphilosophio 5 – Vorsicht vor dom „E“

  1. Das wird ein fades Leben. Grundsätzlich ist zwar gegen den Verzicht auf unnötige Zusatzstoffe nichts zu sagen, aber so pauschal?
    Keine Cola, kein Ginger Ale mehr, kein Danziger Goldwasser (auch Gold hat eine E-Nummer), nur noch vielfältig graue Wurst, der gute Aceto Balsamico ist dann auch tabu, nur noch Süßrahmbutter, keine Buttermilch mehr, keine kohlensäurehaltigen Getränke mehr, deine Kaffeemaschine kannst Du auch nicht mehr umweltgerecht entkalken. Selbst das Atmen fällt schwer (Sauerstoff ist E948). 😉

  2. Naja. Das mit dem E ist auch bei Krankheit blöd. Ebola oder Cholera, furchtbar. Dagegen hören sich Obola und Cholora musikalisch und farbig an. Und erst die Post! Post und Cholora…

Hinterlasse einen Kommentar zu Josef Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>